Kategorien
Blog

Public Affairs Manager: Anforderungen. Aufgaben. Gehalt.

Auf der Jobsuche im politischen Umfeld findet man früher oder später die Berufsbezeichnung Public Affairs Manager. In den Stellenanzeigen ist häufig von hohen Gehältern und ebenso großen Anforderungen an die Bewerber die Regel. Doch was macht ein Public Relations Manager eigentlich? Und welche Eigenschaften sollten Bewerber konkret mitbringen? Das und alle weiteren Fragen zum Job beantworten wir Ihnen in diesem Artikel.

Übersicht

Public Affairs (PA), zu Deutsch Politikkontaktarbeit, beschreibt die strategische Einflussnahme von Organisationen auf politische Entscheidungsprozesse durch Firmen entlang der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Ein Public Affairs Manager ist genau in diesem Bereich beschäftigt. Er sorgt mit seiner Arbeit dafür, dass die Interessen seines Arbeitgebers in politischen Prozessen vertreten werden und Gehör finden. Anstellung finden PA Manager zum Beispiel bei Unternehmen, PR-Agenturen, öffentlichen Einrichtungen sowie Verbänden.

Um an der kommunikativen Schnittstelle zur Politik zu arbeiten, sollten Sie verständlicherweise Fachwissen im politischen Bereich sowie Kenntnis über und Interesse an politischen Prozessen mitbringen. Um dieses zu belegen, besitzen Sie möglichst über ein abgeschlossenes Studium der Politikwissenschaft.

Einige Arbeitgeber fordern hingegen Fachwissen in der Branche des jeweiligen Unternehmens. Dieses sollten Sie ebenfalls durch ein abgeschlossenes Studium oder eine Berufsausbildung mit Weiterbildungen belegen können. In jedem Fall sollten Sie dennoch über politisches Knowhow verfügen.

Bestenfalls bringen Sie bereits ein eigenes Netzwerk zu politischen Akteuren mit. Berufserfahrungen im Bereich Public Affairs oder in politischen bzw. öffentlichen Institutionen und Behörden werden in nahezu jeder Stellenanzeige von PA Managern gefordert.

Auch die richtigen Soft Skills sollten Sie mitbringen. Dazu zählen etwa:

  • Aufrichtigkeit
  • Vertrauenswürdigkeit
  • Offenes Auftreten
  • Kommunikationstalent
  • Stressresistenz
  • Organisationstalent
  • Kontaktfreudigkeit
  • Führungsqualitäten
  • Eigenständigkeit
  • Strategisches, zielgerichtetes Denken und Handeln

Aufgaben als Public Affairs Manager

  • Kontaktaufbau und -pflege
  • Einflussnahme auf politische Prozesse
  • Wissensaustausch zwischen Wirtschaft und Politik
  • organisatorische Aufgaben (z. B. Termin-Planung)
  • Personalführung

Gehalt als Public Affairs Manager

~ 50.000 € bis 80.000 € p. a.

Abhängig von:

  • Berufserfahrung
  • Branche
  • Mitarbeiterzahl
  • Arbeitsort

Bei direkter Personalverantwortung 160.000 € und mehr möglich.

Was ist ein Public Affairs Manager?

Public Affairs (PA), zu Deutsch Politikkontaktarbeit, beschreibt die strategische Einflussnahme von Organisationen auf politische Entscheidungsprozesse durch Firmen entlang der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Ein Public Affairs Manager ist genau in diesem Bereich beschäftigt. Er sorgt mit seiner Arbeit dafür, dass die Interessen seines Arbeitgebers in politischen Prozessen vertreten werden und Gehör finden. Anstellung finden PA Manager zum Beispiel bei Unternehmen, PR-Agenturen, öffentlichen Einrichtungen sowie Verbänden.

Welche Aufgaben hat ein Public Affairs Manager?

Die Arbeit des PA-Managers soll dazu führen, dass die Interessen seines Arbeitgebers in politischen Prozessen berücksichtigt werden, beispielsweise um Regulierungen zu vermeiden/mildern oder die Gesetzgebung positiv zu gestalten. Dazu muss er die kommunikative Lücke zwischen Wirtschaft und Politik schließen. Damit einher gehen vielfältige Tätigkeiten. Etwa gehören hierzu der Aufbau von Kontakten in die Politik und der Wissensaustausch mit politischen Akteuren. Ebenso zählen organisatorische Aufgaben, wie die Planung von Besprechungen, zum Berufsalltag.

Um diese Aufgaben zu bewältigen, arbeiten Public Affairs Manager selten alleine. Stattdessen arbeiten sie häufig in einem Team, wobei viele PA-Manager eine Führungsposition innehaben. Damit einher gehen klassische Führungsaufgaben, die man auch aus anderen Berufsfeldern kennt.

Kommunikations-Schnittstelle zwischen Unternehmen und Politik

Die Hauptaufgabe der Public Affairs Manager besteht darin, die kommunikative Kluft zwischen Politik und Wirtschaft zu schließen. Nur so ist es ihnen möglich, Einfluss auf politische Prozesse zu nehmen. Sie bauen entsprechend Kontakte in der Politik auf, pflegen diese und suchen den Wissensaustausch. Dabei wird auf eine ehrliche und authentische Kommunikation beider Seiten gesetzt, um gegenseitig voneinander zu profitieren.

Ein aktuelles Beispiel für einen PA-Themenbereich ist der Klimaschutz. Er ist ein Balanceakt zwischen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Interessen. Durch die Kommunikation aller Beteiligten ergeben sich Möglichkeiten, um gemeinsame Lösungsansätze zu finden, die nach Möglichkeit für alle zu einem positiven Ergebnis führen.

Organisatorische Aufgaben

Ein PA-Manager muss auch organisatorische Aufgaben unternehmen. Das ist etwas dann der Fall, wenn die politischen und wirtschaftlichen Akteure an einen Tisch gebracht werden müssen. Politiker sowie Geschäftsführer haben in aller Regel stark gefüllte Terminkalender und keine Zeit, um Besprechungen selbst zu planen. Der Public Affairs Manager findet daher eine Lücke in den Terminkalender aller beteiligten, sucht eine passende Location und sieht für die Vor-, aber auch Nachbereitung der Besprechung.

Personalführung

Public Affairs Manager haben häufig direkte Personalverantwortung. Das kann einerseits im Rahmen eines temporären Projekts der Fall sein. Zum anderen können sie aber auch ein eigenes Team oder gar eine komplette Organisation leiten. In allen Fällen gehen damit klassische Aufgaben der Personalführung einher. Zum Beispiel müssen Sie in dieser Position Mitarbeitergespräche führen, Aufgaben delegieren, an Vorgesetzte reporten oder wichtige Entscheidungen treffen.

Welche Anforderungen werden an Public Affairs Manager gestellt?

Um an der kommunikativen Schnittstelle zur Politik zu arbeiten, sollten Sie verständlicherweise Fachwissen im politischen Bereich sowie Kenntnis über und Interesse an politischen Prozessen mitbringen. Um dieses zu belegen, besitzen Sie möglichst über ein abgeschlossenes Studium der Politikwissenschaft.

Einige Arbeitgeber fordern hingegen Fachwissen in der Branche des jeweiligen Unternehmens. Dieses sollten Sie ebenfalls durch ein abgeschlossenes Studium oder eine Berufsausbildung mit Weiterbildungen belegen können. In jedem Fall sollten Sie dennoch über politisches Knowhow verfügen.

Bestenfalls bringen Sie bereits ein eigenes Netzwerk zu politischen Akteuren mit. Berufserfahrungen im Bereich Public Affairs oder in politischen bzw. öffentlichen Institutionen und Behörden werden in nahezu jeder Stellenanzeige von PA Managern gefordert.

Zu guter Letzt sind die richtigen Soft Skills für Ihren Erfolg als PA-Manager von Bedeutung. In einigen Stellenanzeigen werden sie sogar explizit genannt. Deshalb gehen wir im nächsten Abschnitt umfassend darauf ein.

Welche Soft Skills werden als Public Affairs Manager benötigt?

Soft Skills umfassen persönliche, methodische sowie soziale Kompetenzen. Im Vergleich zu den Hard Skills sind sie in nahezu jedem Beruf einsetzbar. Dabei werden jedoch bestimmte Soft Skills im verschiedenen Berufen unterschiedlich stark benötigt.

Als Public Affairs Manager sind etwa folgende Soft Skills vorteilhaft:

  • Aufrichtigkeit
  • Vertrauenswürdigkeit
  • Offenes Auftreten
  • Kommunikationstalent
  • Stressresistenz
  • Organisationstalent
  • Kontaktfreudigkeit
  • Führungsqualitäten
  • Eigenständigkeit
  • Strategisches, zielgerichtetes Denken und Handeln

Wie diese im Berufsalltag zum Tragen kommen, möchten wir an einigen Beispielen aufzeigen.

Aufrichtigkeit und Vertrauenswürdigkeit

Denken Menschen an Politikberatungen, haben Sie Absprachen in dunklen Hinterzimmern im Kopf. Public Affairs Management ist jedoch das Gegenteil. Es geht darum, die Interessen aus Wirtschaft und Politik aneinander anzugleichen und Informationen auszutauschen. Damit dies gelingt und eine dauerhafte Zusammenarbeit möglich ist, sollten Sie vertrauenswürdig sein, Authentizität und Integrität in Ihren Worten sowie Handlungen zeigen und Ihrem gegenüber nicht etwa wissentlich Informationen vorenthalten.

Stressresistenz und Organisationstalent

Mit der Position des Public Affairs Managers gegen zahlreiche Verpflichtungen und Verantwortungen einher, insbesondere wenn Sie direkte Personalverantwortung haben. Sie sind Schnittstelle zwischen Ihrem Arbeitgeber, Ihren Mitarbeitern und politischen Akteuren. Dabei müssen Sie Deadlines sowie Termine im Blick haben und auch in stressigen Zeiten einen kühlen Kopf bewahren. Stressresistenz und Organisationstalent sind deshalb zwei Soft Skills, die Sie mitbringen sollten. Ebenso sollten Sie flexibel im der Gestaltung Ihrer Arbeitszeiten sein.

Networking-Skills

Um Einfluss auf die politischen Prozesse nehmen zu können, ist ein Netzwerk in der Politik von Vorteil. Deshalb gehören der Kontaktaufbau und die Pflege der Kontakte Tätigkeitsbereich eines PA-Managers. Hierzu sollten Sie die richtigen Soft Skills mitbringen. Dazu zählen beispielsweise Kontaktfreudigkeit, Offenheit, Kommunikationstalent und ein gepflegtes Auftreten. Ebenso müssen Sie Menschen begeistern und für sich gewinnen können.

Führungsqualitäten

Public Affairs Manager nehmen häufig Führungspositionen ein. Das kann entweder die Leitung eines Projektes bzw. Teams sein oder sogar die Gesamtleitung einer Organisation umfassen. Entsprechend sollten Sie über Führungsqualitäten verfügen. Neben Fachwissen und Erfahrungen bei der Mitarbeiterführung heißt das auch beispielsweise, dass Sie eine Vorbildfunktion einnehmen, Mitarbeiter motivieren können und als gutes Beispiel vorangehen.

Wie hoch ist das Gehalt eines Public Affairs Managers?

Public Affairs Manager erhalten ein vergleichsweise hohes Gehalt. Dieses liegt üblicherweise im Bereich von ca. 50.000 € bis 80.000 € brutto pro Jahr. Da PA Manager häufig Führungspositionen innehaben, kann es jedoch auch 160.000 € und mehr betragen.

Dementsprechend spielt die direkte Personalverantwortung eine erhebliche Rolle bei der Höhe des Gehalts. Darüber hinaus ist die Berufserfahrung in diesem Job ein großer Faktor.

Auch spielen die “typischen” Einflüsse, wie der Arbeitsort, die Unternehmensgröße und die Branche eine Rolle. Auch ist die Art des Arbeitsgebers ausschlaggebend. So zahlen private Unternehmen häufig ganz andere Gehälter als Verbände oder öffentliche Institutionen.

Aktuelle Jobs als Public Affairs Manager

Hier finden Sie aktuelle Stellenanzeigen für Public Affairs Manager in der Politik, die auf unserer Seite veröffentlicht wurden:

Es gibt momentan keine freien Stellen.

Nicht den richtigen Job gefunden? Verpassen Sie keine Stellenanzeige mit unserem Newsletter. Alle 14 Tage. Keine Werbung. ↓

Fazit – Berufsbild Public Affairs Manager

Hört man die Job-Bezeichnung Public Affairs Manager, kann man zunächst in aller Regel nichts damit anfangen. Deshalb haben wir diesen Artikel verfasst. Wir haben Ihnen gezeigt, was ein PA-Manager macht, welche Anforderungen Bewerber erfüllen sollten und welche Soft Skills im Berufsalltag nützlich sind. Außerdem haben wir gezeigt, mit welchem Gehalt Sie rechnen können.

Wir hoffen, dass wir Ihnen damit weiterhelfen konnten!

Newsletter

Keine Stellenangebote mehr verpassen mit unserem Newsletter.
Alle 14 Tage. Jederzeit kündbar. Keine Werbung.