Schumann-Praktika

Webseite Europäisches Parlament

Praktika im Generalsekretariat – Schuman-Praktika

Die Schuman-Praktika sind vergütet und können an einem der offiziellen Arbeitsorte des Europäischen Parlaments – also in Brüssel, Luxemburg oder Straßburg – oder in den Verbindungsbüros in den Mitgliedstaaten absolviert werden.

Benannt sind die Praktika nach Robert Schuman. Er gehört zu den wichtigsten Gründervätern der europäischen Integration, dank der die Menschen in Europa seit über 70 Jahren in Frieden und Wohlstand leben. Aus seiner Idee, die Kohle- und Stahlproduktion Frankreichs und Deutschlands zusammenzulegen, entstand die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, die erste der Europäischen Gemeinschaften, aus denen später die Europäische Union entstand.

Warum sollte ich mich bewerben?

Bei einem Schuman-Praktikum können Sie Ihr Wissen erweitern und Ihre beruflichen Fähigkeiten verbessern. Sie lernen mehr über die Arbeit der EU-Organe und erhalten einen Einblick ins Europäische Parlament, wo auf Ebene der EU Beschlüsse gefasst und politische Debatten geführt werden.

Schuman-Praktika können in den verschiedensten Bereichen durchgeführt werden, beispielsweise interne und externe Politikbereiche der EU, Finanzen, Recht, Mehrsprachigkeit, Verwaltung, Infrastruktur und Logistik, Kommunikation und IT.

Das Europäische Parlament verfolgt eine Politik der Chancengleichheit. Jedem steht unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, kulturellem, ethnischem und religiösem Hintergrund oder Behinderungen die Möglichkeit offen, sich zu bewerben. Für erfolgreiche Bewerber mit Behinderungen werden, wenn nötig, angemessene Vorkehrungen getroffen.

Das Europäische Parlament ist entschlossen, Journalisten, die bei der Ausübung ihrer Tätigkeit ihr Leben verloren, zu ehren. Daher bietet die Generaldirektion Kommunikation eine Reihe von Schuman-Praktika im Gedenken an Ján Kuciak, den slowakischen Enthüllungsjournalisten, an, der im Februar 2018 ermordet wurde.

Erfülle ich die Voraussetzungen?

Bewerber für ein Schuman-Praktikum müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein,
  • sie müssen die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder eines Beitritts-/Kandidatenlandes besitzen (eine sehr geringe Anzahl von Praktikumsplätzen kann auch an Staatsangehörige anderer Länder vergeben werden),
  • sie müssen einen Hochschulabschluss vorweisen können,
  • sie müssen über umfassende Kenntnisse einer Amtssprache der EU sowie über sehr gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache der EU verfügen (Bewerber, die nicht aus einem EU-Mitgliedstaat stammen, müssen über sehr gute Englisch-, Französisch- oder Deutschkenntnisse verfügen),
  • sie müssen einen Auszug aus dem Strafregister (Führungszeugnis) vorlegen,
  • sie dürfen nicht bereits für einen Zeitraum von mehr als zwei aufeinander folgenden Monaten bei einem Organ, einer Einrichtung oder einer Agentur der EU gearbeitet oder dort eine andere Art von Praktikum absolviert haben,
  • sie dürfen sechs Monate vor Beginn des Praktikums an keinem Studienaufenthalt beim Generalsekretariat des Europäischen Parlaments teilgenommen haben.

Wie kann ich mich bewerben?

Wenn Sie sich bewerben möchten, besuchen Sie bitte die Website zur Bewerbung für Praktika.

  1. Sie können sich für bis zu drei Praktikumsstellen bewerben.
  2. Wenn Sie in die engere Wahl kommen, müssen Sie bestimmte Dokumente einreichen, um nachzuweisen, dass Sie die Voraussetzungen erfüllen.
  3. Werden Sie ausgewählt, so erhalten Sie ein offizielles Einladungsschreiben per E-Mail.

Die Schuman-Praktika haben eine Dauer von fünf Monaten.

  • Für den Praktikumszeitraum 1. Oktober–28./29. Februar
    • können Sie sich vom 1. bis 30. Juni bewerben.
  • Für den Praktikumszeitraum 1. März–31. Juli
    • können Sie sich vom 1. bis 30. November bewerben.

Initiativbewerbungen werden nicht berücksichtigt.