Praktikant (m/w/d)

Webseite Nicola Beer MdEP

Praktikum im Brüsseler Büro von Nicola Beer,
Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments

ab März 2023 und ab September 2023

Für die Mitarbeit im Brüsseler Büro suchen wir ab März 2023 und noch einmal ab September 2023 einen Praktikanten (m/w/d) im Bereich der Ausschüsse für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) sowie Wirtschaft und Währung (ECON) für ein mindestens fünfmonatiges Praktikum. Das Aufgabenfeld beinhaltet u.a.:

  • Assistenz der Fachreferentin bei diversen Themen
  • Mitschrift bei Ausschüssen und Arbeitsgruppen
  • Vorbereitung von Briefings und Reden
  • Unterstützung der legislativen Arbeit

Bewerber und Bewerberinnen sollten ihr Bachelor-Studium in European Studies, BWL, VWL oder einem ähnlichen Studien- bzw. Ausbildungsgang zum Zeitpunkt des Praktikums abgeschlossen haben; bei sonstiger Eignung ziehen wir aber auch Bewerber in Betracht, die sich noch im Studium / in der Ausbildung befinden.

Das hervorragende Beherrschen der deutschen Sprache, sicheres Englisch sowie gute PC-Kenntnisse (v.a. Word und Outlook) sind Voraussetzung. Weitere Sprachkenntnisse sind wünschenswert. Ein Interesse für politische Arbeit auf der europäischen Ebene und Grundkenntnisse über die Funktionsweise und das Zusammenspiel der Institutionen der EU sind wünschenswert.

Mit einem Praktikum bei uns bieten wir Ihnen tiefgreifende Einblicke in den politischen Alltag des Europäischen Parlaments und der Renew Europe Fraktion sowie die Möglichkeit, politische Arbeit auf europäischer Ebene hautnah mitzuverfolgen. Die Mitarbeit wird in einem Rahmen von 1000€ monatlich vergütet.

Wenn dies Ihr Interesse weckt, Sie ein hervorragendes wirtschaftliches Verständnis, ein breites Interessensfeld und Eigeninitiative, dann senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Lebenslauf sowie den beantworteten drei Fragen an: nicola.beer@europarl.europa.eu

1. Basierend auf dem Arbeitsprogramm der Kommission für 2023, welche Vorhaben für das erste Halbjahr interessieren Sie am meisten und warum? (max. 50 Wörter auf Deutsch)

2. Vor welche Herausforderungen würde ein mögliches Provisionsverbot der Kommission die Finanzwirtschaft stellen? (max. 100 Wörter in Deutsch)

3. What do you believe are the three biggest challenges for SMEs in 2023? Please provide an idea on how to minimize the burden on SMEs for one of those challenges in detail. (max. 150 words in English)

Bewerbungen werden bis zum 15. Februar 2023 angenommen. Interviews werden ab Eingang der ersten Bewerbung geführt. Wir freuen uns auf ein weites Interesse und ermutigen jeden, der sich von der Ausschreibung angesprochen fühlt, sich zu bewerben!

Interviews für die Bewerbungen ab September 2023 werden im März geführt.